Osteotomie - Spine 3D

mediCAD® Spine 3D ermöglicht die Planung von Osteotomien an den Wirbelkörpern


Durch das Festlegen von einzelnen Schnitten oder Schnittbereichen können Sie eine oder mehrere Osteotomien vornehmen und die so resizierten Bereiche je nach Bedarf verschieben oder drehen. Alle Bemaßungen passen sich automatisch mit an und spiegeln somit nach erfolgter Korrektur die neue Situation wieder.

Auf diese Weise können verschiedene Szenarien simuliert und ausprobiert werden, um das für den Patienten optimale Ergebnis zu erzielen. Dank der Hybridplanung werden alle im 3D-Bild durchgeführten Osteotomien samt vorgenommener / angepasster Messungen automatisch auf das 2D-Bild übertragen und umgekehrt.

Die Auswirkung jeder durchgeführten Aktion auf das sagittale Profil des Patienten kann in Echtzeit verfolgt und dargestellt werden. Ist dieses definiert, steht darüber hinaus auch die Möglichkeit zur Verfügung, nach einer durchgeführten Osteotomie eine automatische Ausrichtung anhand der zuvor vermessenen Parameter vorzunehmen.

Außerdem schlägt mediCAD® Spine 3D optional den optimalen Schnittwinkel vor. Hierdurch erfolgt die automatische Wiederherstellung eines harmonischen Wirbelsäulenprofils für Ihren Patienten.