3D Hip

Ihr leistungsstarkes Tool für die Hüftchirurgie von Morgen - Version 2.x

mediCAD® 3D Hip eröffnet Ihnen völlig neue Möglichkeiten die anatomische Beurteilung, Planungen und Messungen an der Hüfte durchzuführen und somit eine optimale, revisionssichere OP-Vorbereitung zu realisieren.
-> Video

Eine moderne, intuitive und auf direktem Wege zum Ziel führende Benutzeroberfläche sowie die gewohnte, komfortable Anbindung an das bestehende PACS-System Ihrer Klinik sind nur zwei der vielen Attribute, die mediCAD® 3D Hip zu einem unverzichtbaren Werkzeug für Ihre tägliche Arbeit machen. mediCAD® 3D Hip wurde in enger Zusammenarbeit mit Spezialisten im Bereich der Hüftchirurgie entwickelt. Stetige Weiterentwicklung und Verbesserung ist die Kernaufgabe unseres Unternehmens.


STUDIE
"Retrospektiver Analyse der Ergebnisse präoperativer Planung in der Hüftendoprothetik mittels 2D- bzw. 3D-Software"
- Eine Studie von Prof. Dr. med. Stefan Sesselmann, Orthopädische Universitätsklinik im Waldkrankenhaus gGmbH


Die wichtigsten Leistungsmerkmale:

➔ Moderne Betrachtung der Anatomie in 3D und 2D
➔ Einfache Analyse der pathologischen Ist-Situation
➔ Präzise Planung von Primär- und Revisionsfällen
➔ Genaue Segmentierung des Pelvis und Femur + 3D Druck
➔ Automatisches setzen der Messpunkte durch die automatische Detektion
➔ Optimale Gläserne Ansicht für bessere Erkennbarkeit der geplanten Implantatposition durch die Visualisierte Darstellung der Kontaktfläche zwischen Implantat und Knochen
➔ Automatische Reduzierung von Implantatartefakte
➔ Implantierte Primärimplantate ein- und ausblenden
➔ Erhöhte Genauigkeit bei der Implantatauswahl
➔ Implantat Kompatibilität
➔ Automatisches zusammensetzen von modularen und nichtmodularen Implantaten
➔ Vorbereitung für die Bestimmung und Fertigung von Individualprothetik
➔ Range of Motion (ROM)
➔ Interaktive Hilfe während der Planung
➔ Automatische präoperative und digitale Dokumentation von Operationen (OP-Report)

Schauen Sie nach (3D Templates) ob Ihre Implantate in der 3D Software enthalten sind und wenn nicht kontaktieren Sie uns unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und wir werden uns darum kümmern, dass sie in der nächsten Prothesendatenbank-Aktualisierung zur Verfügung stehen.