Automatische Segmentierung - Spine 3D


Wenn Sie CT-Datensätze laden, führt mediCAD® Spine 3D eine automatische Segmentierung des 3D-Modells durch. Hierbei wird Ihre Aufnahme genau analysiert und mit dem in der Software hinterlegten Datenbestand verglichen, so dass auf dieser Grundlage alle in der Aufnahme vorhandenen Wirbelkörper und Bandscheiben erkannt und genau zugeordnet werden.

Anhand einer Wirbelsäulenskizze werden die erkannten Wirbelkörper schematisch dargestellt und können von Ihnen bei Bedarf angepasst oder korrigiert werden.

Die automatische Segmentierung unterstützt Sie nachhaltig bei der späteren Planung und ermöglicht nicht zuletzt die automatischen Messungen, das automatische Einfügen und Platzieren von Pedikelschrauben in die richtigen Wirbel, und die Spondylodese.